Sönke Siebke bei der CDU Bornhöved

Seit langer Zeit konnte die CDU Bornhöved sich zu einer Jahreshauptversammlung treffen. Ortsvorsitzender Sönke Ehlers lud seine Mitglieder in den Landgasthof Voß in Schmalensee ein, um nach der Jahreshauptversammlung gemeinsam mit Ihnen zu essen. Als Stargast war Landtagskandidat und stellvertretender Kreisvorsitzender Sönke Siebke mit dabei, der über seine Ziele im Landtag und den auf Hochtouren laufenden Landtagswahlkampf berichtete. Die CDU Bornhöved sicherte ihrem Freund Sönke Siebke die beste Unterstützung zu, die sie leisten könne. Bereits am Sonnabend  holten  die Bornhöveder Christdemokraten die Plakate ab und ab Sonntag in den Orten Bornhöved und Tarbek aufhängen.

Bei den Wahlen zeigte sich die Einigkeit der schlagkräftigen Bornhöveder Truppe. Alle zu Wählenden wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt oder neu berufen. Sönke Ehlers als Vorsitzer mit seinem Stellvertreter Sven Nordmann und Schatzmeisterin Annette Ruser erhielten zuerst die volle Rückendeckung der Mitglieder, bevor Anna Priehs von der Besitzerin zur Mitgliederbeauftragten gewählt wurde. Als Beisitzer rückten neu in den Vorstand der ehemalige Ortsvorsitzende Stefan Dockwarder und Hans van het Loo, bestätigt wurde Dirk Ehlers.

Auch galt es nach zwei Jahren einige Ehrungen nachzuholen. Das langjährigste Mitglied in Bornhöved mit nunmehr 52 Jahren ist Fritz Orthmann. Für 40 Jahre Mitgliedschaft dankte Ortsvorsitzender Sönke Ehlers Johannes Horstmann. Bereits 25 Jahre dabei ist Helmut Fortak.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.