Gemeinde Bornhöved – Was sie gerne wissen s(w)ollten

Bornhöved, 04.03.2013

  1. Der von der Gemeinde in Auftrag gegebene Entwurf eines Lärmaktionsplanes zur Umsetzung der zweiten Stufe der Umgebungslärmrichtlinie zum Bundesimmissionsschutzgesetz liegt vor und enthält für unsere Gemeinde positive Empfehlungen für verschiedene Maßnahmen.
  2. Bornhöved gehört  neben den Gemeinden Trappenkamp und Tarbek wegen der Nähe zur A 21 mit zu den betroffenen Gemeinden, für die Lärmschutzmaßnahmen in Frage kommen.
  3. Die GV ist nun zunächst  aufgefordert, diesen Entwurf für die Öffentlichkeitsbeteiligung freizugeben. In 7 weiteren Verfahrensschritten werden die notwendigen Aktionspläne vervollständigt und bis zum 18.07.2013 für die Meldung an das Land Schleswig-Holstein fertig aufgestellt sein.

Helga Hauschildt, Bürgermeisterin

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.