Gemeinde Bornhöved – Aktuelles aus den Ausschüssen: Finanzausschuss

Bornhöved, 17.03.2014

Der Finanzbericht für das vierte Quartal 2013 basiert auf der vorläufigen Ergebnis- und Finanzrechnung des Haushaltsjahres und schließt mit lediglich -67.000 EUR, welches eine erfreuliche Verbesserung gegenüber dem geplanten Ergebnis von -571.000 EUR darstellt. Das gute vorläufige Ergebnis ist zum größten Teil auf Einmaleffekte (z.B. Steuernachzahlungen und ins Folgejahr verschobenen Unterhaltungs- und Investitionsmaßnahmen) zurückzuführen, so dass die Aufgabe zur weiteren Konsolidierung der Finanzen unverändert weiter bestehen bleibt.

Unter dem Vorsitz von Dr. Arne Albertsen (CDU) gab der Finanzausschuss der Gemeinde Bornhöved am 17.03.2014 die folgenden Beschlussempfehlungen für die Sitzung der Gemeindevertretung am 20.03.2014 ab:

  • die über- und außerplanmäßigen Aufwendungen bzw. Auszahlungen in Höhe von rund 153.000 EUR sollen genehmigt werden
  • eine Prioritätenliste der Investitionen wurde festgelegt, um der von der Kommunalaufsicht um rund 73.000 EUR gekürzten Kreditaufnahme Rechnung zu tragen
  • die Gemeinde soll dem Förderverein „Alte Schmiede“ beitreten, wobei die Satzung als Bedingung für einen Eintritt der Gemeinde in den Verein noch angepasst und eine Willenserklärung der Gemeinde über Art und Umfang der zu leistenden Unterstützung für den Förderverein erstellt werden soll
  • die Mitgliedschaft der Gemeinde in „Holsteins Herz e.V.“ soll fortgeführt werden
  • die Kreditaufnahme in 2014 soll am freien Kreditmarkt erfolgen, wobei eine 20jährige Laufzeit mit gleich langer Zinsbindung bevorzugt wird
  • der TSV Quellenhaupt soll einen Zuschuss zum Erwerb eines Rasenmähers zur Pflege des Fußballspielfeldes erhalten
  • dem Antrag eines Unternehmers auf Stundung seiner Steuerschuld soll gefolgt werden
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.